Zu Tisch - Westalpen

Ein Film von Marie Villetelle, 30 min, arte 2018

 

 

 

Villar d’Arène liegt im französischen Teil der Westalpen im Naturschutzgebiet „Les Écrins“. Dort wird seit dem 15. Jahrhundert einmal im Jahr das „Po Buli“ das ‚gekochte Brot‘ zubereitet. An einem einzigen Wochenende backen die Einwohner mehrere hundert Roggenbrote in der Gemeinschaftsbackstube. Gearbeitet wird im Schichtbetrieb und rund um die Uhr. Maurice Rousset (73) ist einer der erfahrensten „Po Buli“-Bäcker im Ort. Um die Ofenhitze auszunutzen, bereiten die Dorfbewohner auch viele andere Gerichte wie die Tourte au chou – ein Kohlkuchen –  oder die sogenannten Rissole zu.