Giuseppe Garibaldi – Der inszenierte Rebell

07.12.2018 - 22:35 Uhr

Ein Film von Martin Betz

Giuseppe Garibaldi ist eine Ikone des italienischen Freiheitskampfes. Doch was ist wahr an seinen Erfolgen, was Legende? Wie konnte er mit 1.000 schlecht bewaffneten Freiwilligen ein übermächtiges bourbonisches Heer von 20.000 Soldaten auf Sizilien bezwingen? War Garibaldi ein gutbezahlter Söldner, der sein Einkommen von britischen Freimaurerlogen erhielt? Und ist die Geschichte des Risorgimento eine Aneinanderreihung von „fake news“ voller Mythen und Märchen? Giuseppe Garibaldi ist eine widersprüchliche Figur. Er war ein Republikaner, kämpfte aber für den savoyischen König, er machte sich für soziale Gerechtigkeit stark, ließ aber auf Bauern schießen, er lehnte Besitz ab, nahm aber großzügige Geschenke der Briten an, wie die Hälfte der Insel Caprera, die er bis an sein Lebensende bewohnte.