Felix Korfmann

Kamera
Felix Korfmann

 

Kontakt:

mail[at]felixkorfmann.de
www.felixkorfmann.de

 

 

Felix Korfmann ist 1975 in Berlin geboren.
Nach dem Abitur absolvierte er eine Ausbildung als Mediengestalter bei Cine +.

Seit 2003 arbeitet Felix Korfmann als freier Kameramann für diverse Produktionen in den Genres Dokumentation, Reportage, Magazin und Imagefilm.

 

 

Filmografie

Produktionen ( Auswahl)

“Lebensadern Europas “    (AT)
3 x 45 min. ( Spanien,Norwegen,Schweiz,  NDR, Dokumentation,  Menschen, Länder Abenteuer 2015/16,
Regie: Torben Schmidt, Elb Motion Pictures

“Waffenbrüder“ (AT)
53  min. Arte, Dokumentation, 2015, Regie: Michael Richter, Vincent TV

“ Diezemanns Reisen  – “ Islam“
45 min., SWR,  Reportage, 2015  Regie: Torben Schmidt, Elb Motion Pictures

“ Diezemanns Reisen  – “Knast“
45 min., SWR,  Reportage, 2015  Regie: Torben Schmidt, Elb Motion Pictures

“Diezemanns Reisen  – “Alkohol“
45 min., SWR,  Reportage, 2015  Regie: Torben Schmidt, Elb Motion Pictures

“Stasi Technik“ (AT)
45 min., MDR, Dokumentation, 2015, Regie: Stefan Pannen, Fernsehbüro
(mehrere Kameraleute)

“Zoff um´s Kiffen“
30 min., ZDF – Zoom, Reportage, 2015 Regie: Daniel Bröckerhoff Elb Motion Pictures

“Havelland”
30 min. ,Arte – Landträume, Reportage, 2014, Regie: Anne Wigger, Fernsehbüro

“Geheimakte Honecker”
45 min., ZDF History, Dokumentation, 2014, Regie S. von Behrens, Eco Media

“Riskante Reise – Europa und die Flüchtlingsströme” (Grimme Preis nominiert)
45 min., ZDF Zeit, Dokumentation, 2014 Regie: Michael Richter, Elb Motion Pictures

“Diezemanns Reisen  – Angeln“
45 min., SWR,  Reportage, 2014  Regie: Ingo Thöne, Elb Motion Pictures

“Diezemanns Reisen  – Yoga“
45 min., SWR,  Reportage, 2014  Regie:  Ingo Thöne“ Elb Motion Pictures

“Schulz gegen Juncker”
53 min., Arte, Dokumentation, 2014 Regie: R. Mörsdorf,  Eco Media  ( mehrere Kameraleute)

“Diezemanns Reisen – Fleisch “
45 min., SWR,  Reportage, 2014  Regie:  Tina Rentsch, Elb Motion Pictures ( 2 Kameraleute)

“Teure Tabletten”
30 min. – ZDF Zoom, Reportage, 2013/14, Regie: Klaus Balzer , Elb Motion Pictures

“Auf dem falschen Gleis”
30 min. – ZDF Zoom, Reportage, 2013/14,  Regie: Werner Thies, Elb Motion Pictures

“Der zauberhafte Zug – Mit der Bahn durch Schottlands Highlands”
53 min.,  Arte ,  Dokumentation, 2013, Regie:Torben Schmidt, Elb Motion Pictures

“Wo sind die Guten alten Sorten”
45 min., SWR – Reportage,2013, Regie: E. Sasse, Fernsehbüro (2 Kameraleute)

“Pfusch am Bau”
30 min., ZDF – Reportage,  2013, Regie: Caroline Rollinger, Elb Motion Pictures

“Das Trikot”
3 min, Image Film HSV,  2013, Regie:Torben Schmidt, Elb Motion Pictures

“Plötzlich ist das Kind tot – Warum Jugendämter versagen”
53 min, Arte, Dokumentation, 2013, Regie: Michael Richter. Vincent TV

“Angelegt und abgesoffen”
30 min, ZDF Zoom, Reportage, 2012/13, Regie Michael Cordero, Elb Motion  Pictures

“Tödliche Deals”
30 min, ZDF Zoom, Reportage, 2013, Regie: Dominik Egizzi, Eco Media

“Festung Europa – Einsatz gegen Flüchtlinge”
53 min.,  Arte, Dokumentation, 2012/13  Regie: Michael Richter, Vincent TV

“Abkassiert und weiter so – Bankgeschäfte trotz Finanzkrise”
45 min., ARD – Die Story, 2012/13  Regie: Michael Cordero, Elb motion Pictures

“Die Patientenfabrik”
30 min.,  ZDF Zoom, 2012, Regie: Daniel Bröckerhoff, Elb Motion Pictures

„Bis zum Morgengrauen”
30 min., ZDF Reportage, 2012  Regie: T. Schmidt, Elb Motion Pictures

“Vom Glück getroffen”
30 min., ZDF-Terra Express, 2012 Regie: Carsten Binsack , Eco   Media

“Kampf gegen die Holz-Mafia”
30 min.,  NDR Reportage, 2012, Regie: Marc Engelhardt, Elb Motion Pictures

“Die Hauptstadt Praktikanten”
20 x 25 min., KIKA, 2012 Regie: Peter Scholl, Dokfilm, (3 Kameraleute)

“Teure Tropfen – Das Geschäft mit dem Wasser”
30 min., ZDF- Zoom, 2011, Regie: B.Hoebermann, T.Schmidt, Elb Motion Pictures

“Schnitzel mit Promis”
4 x 45 min.,ZDF- Kultur, 2011 Regie: Peter Scholl, Widuwilt TV

“Die neuen Vegetarier”
45 min.,Arte, Dokumentation, 2011,Regie: Michael Richter, Fernsehbüro

“Die Bank gewinnt immer”
45 min, ZDF, 2011, Regie: Michael Cordero, Elb Motion Pictures

“Wie Geil ist das denn?”
30 min., ZDF-Neo, 2011, Regie: Martin Waldmann, Elb Motion Pictures

“Mein Modelabel”
12 x 30 min., 2011 KIKA, Regie: Peter Scholl, Imago TV, 3 Kameraleute

“Reporter Unterwegs – Jungs”
45 min.,2011,Elb Motion Pictures, (3 Kameraleute)

“Reporter Unterwegs – Bildung”
45 min., ZDF, 2011,Elb Motion Pictures, (2 Kameraleute)

“Die Rosenstory”
45 min. NDR, 2010 Regie: Michael Richter , Elb Motion Pictures

“Reporter unterwegs”
maßgeblich beteiligt an 10 x 45 min. inkl. Moderationen, Digi Beta,  ZDF, 2011, Elb Motion Pictures

“The Other Chelsea – A Story From Donetzk“  (Grimme Preis)
90 min., ZDF-Kleines Fernsehspiel, 2010, Regie. Jakob Preuss, (mehrere Kameraleute)

“Die Haupstadtpraktikanten”
20 x 25 min. KIKA, 2010, Regie Peter Scholl, Dokfilm, (3 Kameraleute)

“Die Zockerbank”
45 min, NDR, 2009, Regie: Michael Cordero,  Elb Motion Pictures, ( 2 Kameraleute)

“Reporter unterwegs – Wie gerecht ist Deustchland?”
45 min., ZDF,  2009,Pilot, Regie: Michael Cordero, Elb Motion Pictures, (2 Kameraleute)

„Panorama die Reporter – Geheimsache Bio”
30 min,  NDR, 2009, Elb Motion Pictures, (2 Kameraleute)

“Wir sind das Grundgesetz“
30 min.,SWR /ARD, 2009, Michael Cordero, Elb Motion Pictures , (2 Kameraleute)

“Good bye Deutschland”
40 min.,VOX, 2009, Miriam Schmitz, Eye Works

“Good bye Deutschland”
60min., VOX, 2009, Miriam Schmitz, Eye Works

“Good bye Deutschland”
60 min.,VOX, 2009, Miriam Schmitz, Eye Works

“Berliner Nachttaxe“
30 min., RBB, 2009, Regie: Peter Scholl,  Widuwilt TV

“Berliner Nachttaxe“
30 min., RBB, 2009, Regie: Peter Scholl,  Widuwilt TV

“Panorama die Reporter – DNA“
30 min.,NDR, 2008,  Michael Cordero,Elb Motion Pictures

“Good Bye Deutschland“
30 min., VOX, 2008, Regie: Miriam Schmitz , Eye Works

“DENA Imagefilm“
5 min.,2008,TV 21

“Abenteuer Alltag – Spinnerbrücke“
30 min., 2008, Kabel 1,  Janus

“Berliner Nachttaxe“
30 min., RBB, 2008, Regie: Peter Scholl,  Widuwilt TV

“Berliner Nachttaxe“
30 min., RBB, 2008, Regie: Peter Scholl,  Widuwilt TV

“DWS -Image Spots“
4 x 1 min.,  2008,  Regie: Andreas Kock

“Design Thinking – Image Film“
30 min., 2008,  Regie: Oliver Puck, Pure Production

“Galileo – Goldschmiede“
20 min., Pro 7, 2008, Janus

“CMC Markets” –  Imagefilm
3 min., 2007  Regie: Andreas Kock

“Berliner Nachttaxe“
6 x 30 min., Digi Beta, RBB, 2008, Regie: Peter Scholl,  Widuwilt TV

“Good Bye Deutschland”
30 min., VOX, 2007, Regie: Stefan Schwarz – Eye Works

“DWS –  Image Spots”
3 min., 2007, Regie: Andreas Kock

“Zuhause im Glück“
9 x 90 min., RTL 2, 2006, Regie: Jan Eckelt , Imago TV

“Die Ausreisser“
45 min., RTL, Pilot 2006, Imago TV

“CMC Markets  –  Imagefilm“
2005, Regie: Andreas Kock

“Suche Kontakt“
Musik Video, Kock Birds, Regie: Jörg Buttgereit

“T – Mobile – Imagefilm“
5 min.,  2005, Regie: Radek Wegrzyn

“Helena  –  Die Anderen Leben“
90 min., 2005, Spielfilm Regie: Kalle Max Hoffmann Mango Film (SecondUnit)

“Der unbegrabene Krieg – Srebrenica 10 Jahre später“
60 min., 2004,  Regie: Jakob Preuss, Korfmann Preuss Produktion, (Kamera/Schnitt)

“Wake up – Radio RTL“
2004, Regie: Volker Kunzsch Georg&Georg Productions

“Singe den Zorn“
90 min Spielfilm, 2003, Regie: Matthias Merkle, Redsina Film

“Pädquis – Imagefilm“
30 min.,  2003, Regie: Andrea Titjen, FU Berlin

“Zerrissener Iran – Jugendliche Lebenswelten in der islamischen Republik“
53 min., ORF,  2003, Regie: Jakob Preuss, Cine Plus

Magazinbeiträge:

ARD: Kontraste, Panorama, Zapp, Plus Minus, Fakt

ZDF  Terra Express

Arte: Tracks, Xenius

NDR: Panorama – die  Reporter, Panorama 3,  DAS

RBB: Klartext, Stilbruch, Quivive

MDR: Glaubwürdig, Kultur, Barbarossa

Pro 7 Galileo, RED