Kirche ohne Priester

 

 

Die katholische Kirche ist in der Krise. Finanzskandale erschüttern mehrere Bistümer, immer mehr Menschen treten aus der Kirche aus, mangels Nachwuchs sind viele Priesterseminare geschlossen, die Zusammenlegung von Pfarrgemeinden bringt die verbliebenen Gläubigen auf die Barrikaden. Ist die Kirche in Deutschland am Ende?

 

Am 23.04.2018 um 23.30 Uhr in der ARD

 

Marx und seine Erben

Am 5. Mai 2018 begehen wir den 200. Geburtstag von Karl Marx. Der Journalist, Philosoph, Historiker und Ökonom hat mit seinen Schriften die Welt verändert. Seine Analysen und Theorien haben viele Menschen zu politischem Handeln motiviert: Die Marxisten. Nach dem Zusammenbruch des Sozialismus schien Marx vorübergehend passé. Doch spätestens seit der Finanzkrise im Jahr 2008 erlebt er eine Renaissance, an Universitäten und in Kirchen, im Rahmen von Kongressen und Kultursendungen und in den Feuilletons der Leitmedien.

Am 28.04.2018 um 21:45 Uhr auf ARTE

30.04.2018 um 23:30 Uhr in der ARD

02.05.2018 um 23:25 Uhr im WDR

05.05.2018 um 16:15 Uhr auf DW

06.05.2018 um 20:15 Uhr im SWR

 

 

Prinz Max von Baden. Kanzler zwischen Monarchie und Republik

Herbst 1918. Seit mehr als vier Jahren tobt der Erste Weltkrieg. Millionen von Soldaten sind gestorben. Die deutsche Niederlage ist unabwendbar. In dieser Krise wird ein politisch völlig unerfahrener Mann zum Reichskanzler ernannt: Prinz Max von Baden. Er soll den Frieden bringen und die Monarchie retten.

Am 10. Juni 2018 um 20:15 Uhr im SWR.

 

Arte Re: Stadt, Land, Fluß. Neue Methoden bei Hochwasser

 

Dass europaweit immer mehr Menschen von Überflutungen bedroht sind, hat auch damit zu tun, dass man jahrelang auf falsche Strategien wie immer höhere und stabilere Deiche gesetzt hat. Doch es findet derzeit ein Umdenken statt: “Das Wasser einladen” ist die neue Marschrichtung. “Re:” über neue Methoden der Hochwasser-Bekämpfung in den Niederlanden, Frankreich und Deutschland.

 

 

 

Zu Tisch

“Zu Tisch in…” geht dahin, wo die europäische Kochkunst ihre Wurzeln hat:
in die Regionen Europas, in denen bis heute  authentisch zubereitet und genossen wird, was Acker, Weiden und Fischgründe hergeben.

ARTE :re

Die französische Initiative „C’est qui le patron?!“ macht etwas Einzigartiges: Auf einer Website lässt sie Verbraucher abstimmen, was sie bereit wären für Lebensmittel zu zahlen, die bestimmte Kriterien erfüllen. So wird bei der Produktion auf Gentechnik verzichtet, auf das Wohl der Tiere geachtet und die Bauern können von ihrer Arbeit leben. Kann das funktionieren? Wie haben die Verbraucher reagiert? Und ist etwas ähnliches auch in Deutschland denkbar?

 

 

plan b

Wie können Verbraucher sicher gehen, gesunde Lebensmittel auf den Tisch zu bekommen und gleichzeitig mithelfen, dass die Bauern von ihren Erzeugnissen gut leben können?

Die Doku-Reihe „plan b“ bietet einen lösungsorientierten Journalismus und zeigt, dass faire Preise und hohe Qualität möglich sind.

 

#MyEscape

#MyEscape gewinnt den Prix Europa in der Kategorie Best European Documentary 2016. Die Begründung der Jury:

“It is not possible to elude the emotional appeal of this documentary – yet, the professional skills applied through editing, storytelling and thoughtfully led interviews with the protagonists […] make this film a masterpiece [and] a piece of global importance.”

Willkommen bei berlin producers.

Unter dem Dach der Berlin Producers haben sich mehrere mittelständische Produktionsunternehmen zusammengeschlossen, die unterschiedliche Schwerpunkte haben:

Aktuelle Sendetermine

 

Zu Tisch in Mazedonien
21.04.2018 - 18:45 Uhr
arte

Kirche ohne Priester
23.04.2018 - 23:30 Uhr
ARD - Erstausstrahlung

Zu Tisch … in der Provence
28.04.2018 - 18:45 Uhr
arte

Marx und seine Erben
28.04.2018 - 21:45 Uhr
arte - Erstausstrahlung

Marx und seine Erben
30.04.2018 - 23:30 Uhr
ARD

Mehr Sendetermine