Zu Tisch: Burgenland

08.03.2020 - 18:25 Uhr

Ein Film von Wilma Pradetto

„Zu Tisch: Burgenland“ erzählt die Geschichte zweier leidenschaftlicher Tomatenfreundinnen. Im Hochsommer dreht sich bei Margarethe Triebaumer und Annette Hoffmann alles um die „Paradeiser“, wie die Tomaten im Osten Österreichs genannt werden. Da wird gemeinsam Sugo eingekocht, die Samen von Tomatenraritäten vermehrt und Tomaten im Dörrapparat getrocknet. Zwischendurch werden köstliche, sommerleichte Tomatengerichte zubereitet.